Was macht das Kellner-Gehäuse so einzigartig?

Beste Effizienz

Neu designte Schalldämm-Lamellenpakete mit kaum messbarem Druckverlust (< 15 Pa)*1 sindder Schlüssel zu bester Effizienz der eingebauten Geräte. Durch weniger Staudruck laufen die Ventilatoren in niedrigen Lüfterstufen und ergeben so eine geringere dynamische Schallbelastung.

 

100% wetterfest

Das neue Dämmstoffmaterial ist komplett

wetter- und wasserfest und wird nicht mehr verklebt, sondern nur gesteckt und verschraubt. Dadurch bleibt die Form der Lamellen und insbesondere die Funktion der eingebauten Klimageräte auch über Jahre erhalten und problemlos im laufenden Betrieb.

 

Smarte Konstruktion

Neu ist auch eine zusätzliche Trennung der Luftstromkanäle bei den Ausblaslamellen zur Vermeidung von Fehl-Luftströmungen bei Teil-Lastbetrieb von Geräten mit 2 Ventilatoren. Das überarbeitete Verschluss-System am flexiblen Luftsack sorgt für vollständige Trennung zwischen Ansaug- und Ausblasluft, auch bei höchster Lüfterstufe.

 

Vielfältig einsetzbar

Die beiden Gehäuse-Serien (V, H) in Kombination mit verschiedenen Gehäuse- Größen (S, X, Y) erlauben eine optimale Anpassung an verschiedenste Geräte aller Hersteller bei kompakten Aussen-Abmessungen und geringem Platzbedarf.

 

Umweltfreundliche Materialien

Das verwendete Dämm-Material ist abwaschbar und kann bei späterer Entsorgung einfach recycelt werden.

Optimierte Schalldämmung

Ein mehrschichtiger, asymmetrischer Aufbau der Lamellenpakete mit doppelter Schallabsorption und vielen Detail Verbesserungen im Gehäuse ergibt eine optimal angepasste  Schalldämmung für alle Arten von Klimageräten und Luftwärmepumpen von bis zu -18 dB(A)*2, *3

 

 

„Wo kein Gerät, da kein Lärm“

Die geschlossene Gehäusekonstruktion bietet sowohl einen erhöhten Schutz der eingebauten Geräte gegen Wind, Hagel und Schnee, als auch gegen Vandalismus und neugierige Blicke von besorgten Anrainern und Nachbarn.

 

Einfache Aufstellung und Wartung

Die ab Werk fertig zusammengebaute Komplettlösung bietet durch große Front-Türen und nun auch herausklappbare und fixierbare Lamellenpakete mit Schnellverschlüssen eine sehr gute Zugänglichkeit für Montage und Service und reduziert die 

Installations- und Wartungskosten.

 

Innovativer „Fächer“-Boden*4

Durch zuverlässige Ableitung von Regen- und Tauwasser über den neuen Fächer-Boden ist eine vollflächige, elektrische Wannenheizung als Gefrierschutz nicht mehr notwendig. Somit reduziert sich der Jahres-Energieverbrauch der Anlage und auch das Risiko eines verschmutzten und blockierten Abflussrohres wird durch die schlitzförmigen Ablaufrinnen vermieden.

 

Bei Anwendungen mit starkem Heiz-, bzw.

Wärmepumpenbetrieb wird empfohlen entlang der Ablaufschlitze im Fächerboden bauseits ein selbstregulierendes Heizkabel einzulegen.

 

Flexibler Geräteeinbau

Durch neue, sehr einfach verschiebbare und stabile Querträger ist eine schnelle und flexible Anpassung zur Aufnahme aller Klimageräte und Wärmepumpen möglich.

 

  1. Daten gemessen durch TÜV Austria
  2. je Gehäuse-Typ und Klimagerät
  3. Daten gemessen nach DIN EN ISO 6914-2
  4. Gebrauchsmusterschutz (AZGM196-2016)
  5. optional gegen Aufpreis bestellbar

 

Konstruktionsteile und Funktionen unterliegen dem Gebrauchsmusterschutz.

EU-Patent unter 15187195.1-1602 von Herrn Kellner als Erfinder beantragt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kellner Engineering GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt